Wie behaglich, wie geruhsam...

...sagt der Maulwurf Grabowski. Nun, besser könnten wir es auch nicht ausdrücken. Wir verbringen ein paar sonnige Tage an einem netten Plätzchen auf den Hügeln oberhalb von Meknes, nahe der Römerstadt Volubilis. Die Sonne scheint, und zumindest tagsüber herrschen T-Shirt-Temperaturen. Wir schlafen aus, genießen es, dass wir morgens Tee an den Bus gebracht bekommen, lesen, spannen den Keilriemen, der meinte Laut geben zu müssen, und da wir nun schonmal da sind, schaue ich mir auch Volubilis an (Stephan tritt nach Fes in Kulturstreik). Wie behaglich, wie geruhsam...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Team Ferdinand
Eine Familie unterwegs im Oldtimer-Bus

Aktuell!

Nach längerer, ungeplanter Internet-Diät, sind wir Ende November in Griechenland angekommen. Irgendwie finde ich seither nicht mehr so recht ins Bloggen. Aber bald werde ich versuchen, das Reisetagebuch wieder up to Date zu bringen. Bis dahin könnt ihr auf facebook sehen, was wir so treiben...

 

 

 

 

 

Unser aktueller Standort: